Fortbildungen für Physiotherapeuten

Gerätegestütze Krankengymnastik, KG am Gerät (KGG)

Für diese Ausbildung gibt es sehr klare Richtlinien, ein Curriculum, Hardwarevoraussetzungen und Anforderungen an die Referenten von Seiten der Krankenkassen (Kostenträgern).

KGG ist demnach mit insgesamt 40 Unterrichtseinheiten nur für Physiotherapeuten/Krankengymnasten zugelassen und abrechenbar.

Interessanterweise sind für die MTT-Ausbildung der Berufsgenossenschaften mit insgesamt 50 Unterrichtseinheiten auch Masseure/med. Bademeister zugelassen und letztendlich mit 100 Unterrichtseinheiten auch wieder der Diplom-Sportlehrer.

Da wir meinen, dass MTT/KGG eine interdisziplinäre Ausbildung ist, haben wir ein Ausbildungssystem geschaffen, das sowohl das offizielle Curriculum für KGG beinhaltet, als auch das offizielle Curriculum der ambulanten Rehabilitation.

Somit kann jeder Teilnehmer frei entscheiden, ob er nach einer Basisausbildung weitere Kurse belegt und sich spezialisiert.

Anmeldungen bitte unter:

Kursort: Bad Staffelstein

AMS – Die Akademie
Robert-Koch-Str. 2
82152 München-Planegg

Tel.: 089 2176520-2
Fax: 089 2176520-4

E-Mail: kontakt@ams-die-akademie.de
www.ams-die-akademie.de

Kursort: Bad Pyrmont

m&i Fachklinik Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Tel.: 05281 621019-00
Fax: 05281 621019-15

E-Mail: info@fortbildung-pyrmont.de
www.fortbildung-pyrmont.de

Kursort: Rheine

Döpfer Schulen Rheine, H. Döpfer
Salzbergener Str. 13
48431 Rheine

Tel.: 05971-52009
Fax: 05971-913799

E-Mail: rheine@doepfer-schulen.de
www.doepfer-schulen.de/Rheine

Aktive Stabilisation

Der Kurs dauert 3 Tage (32 UE mit 30 FP) und kostet 295.—

Er beinhaltet viel Praxisarbeit. Gezeigt werden funktionelle Übungen mit Kurz- und Langhantel, die für eine physiologische, dreidimensionale und alltagsspezifische Stabilisierung verantwortlich sind. Der zweite Teil besteht aus Stabilisierungsübungen in Seilschlingen, die dominierend für die segmentale Stabilisierung sorgen. Alle Übungen können von ganz leicht bis sehr schwer gesteigert werden. Somit sind sie für Patienten und ältere Personen genauso geeignet wie für Freizeit- und Leistungssportler.

Innerhalb der Übungen gibt es einen einfachen und schnell umsetzbaren Aufbau von Basisübungen bis hin zu komplexen dreidimensionalen Übungen. Besonderen Wert wird auf das Gebiet der schnellen Stabilisierungsfähigkeiten gelegt.

Über die Vermittlung eines methodischen Aufbaus kann man schnell mit wenig und preiswerten Trainingsmaterial besonders in kleinen Praxiseinrichtungen sehr effizient arbeiten.

Integriert ist ein, von den Krankenkassen anerkannter Präventionskurs nach (§ 20 SGB V). Dieser berechtigt die Kursabsolventen zur Durchführung des Kurses Aktive Stabilisation in Ihren eigenen Praxen.

Übungsbeispiele in Seilen, mit Hanteln und Koordinationsgeräten

Anmeldungen bitte unter:

Kursort: Bad Pyrmont und Nordhorn

FobiMed+
Siemensstr. 34
32676 Lügde

Tel.: 05281 98232-6
Fax: 05281 98232-3

E-Mail: info@fobimed.de
www.fobimed.de

Kursort: Bad Pyrmont

m&i Fachklinik Bad Pyrmont
Auf der Schanze 3
31812 Bad Pyrmont

Tel.: 05281 621019-00
Fax: 05281 621019-15

E-Mail: info@fortbildung-pyrmont.de
www.fortbildung-pyrmont.de

Rehasport

Rehabilitationssport – Sonderlehrgang für Physiotherapeuten, Sportlehrer und Übungsleiter

Dieser Sonderlehrgang berechtigt zur Leitung von Gruppen Funktionstraining und Rehasport, welche von den Krankenkassen über den § 44 Abs.1 Nr. 3 und 4 SGB IV bezahlt werden.

Umfang und Inhalt der Weiterbildung ist von der jeweiligen Vorqualifikation abhängig.

Anmeldungen bitte unter:

Kursort: Bad Pyrmont
Kursleitung hat Thomas Hermann

FobiMed+
Siemensstr. 34
32676 Lügde

Tel.: 05281 98232-6
Fax: 05281 98232-3

E-Mail: info@fobimed.de
www.fobimed.de